Komplizierte Operationen virtuell planen

06.07.2006 -  

Was Computerspezialisten und Ärzte zusammenführt.

Dank Informatik fliegen Raketen ins All, gibt es Playstations, Mobiltelefone oder können Ärzte schwierige Operationen virtuell trainieren. Die Arbeitsgruppe Visualisierung unter Leitung von Prof. Dr. Bernhard Preim der Fakultät für Informatik wird zur „Nacht der Informatik“ an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg am Freitag, dem 14. Juli 2006, die computergestützte Planung für Operationen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich vorstellen, an der sie gemeinsam mit Ärzten der Leipziger Universitätsklinik arbeitet. Die Präsentation findet von 15 bis 18 Uhr im Geäude 29, Raum 243, Campus am Universitätsplatz, statt.



Pressemitteilung der Otto-von-Guericke Universität

zurück 

 

Letzte Änderung: 01.06.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: