Bundesverdienstkreuz am Bande für Manuela Kanneberg

05.10.2016 -  

Anlässlich des Tages der deutschen Einheit hat der Bundespräsident Joachim Gauck 29 Bürgerinnen und Bürger mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für ihr außergewöhnliches Engagement ausgezeichnet.

"Die 13 Frauen und 16 Männer haben sich u.a. im sozialen Bereich sowie in Wissenschaft und Kultur verdient gemacht, sich für die Einhaltung der Menschenrechte, in humanitären Organisationen und in der Flüchtlingshilfe in herausragender Weise engagiert."

Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere langjährige wissenschaftliche Mitarbeiterin Manuela Kanneberg zu diesen 29 Menschen gehört, die am 04. Oktober 2016 im Schloss Bellevue die Auszeichnung erhalten haben.

Hier die Begründung des Bundespräsidenten zur Auszeichnung:

"Die wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Magdeburg setzt sich beruflich wie ehrenamtlich dafür ein, Kinder und Jugendliche möglichst früh an Wissenschaft und Technik heranzuführen. Seit dem Jahr 2005 organisiert Manuela Kanneberg ""Roboterwettbewerbe"", seit 2012 ist sie Vorsitzende des RoboCup Junior Deutschland. Außerdem hat sie den ""Girls-Technik-Club"" initiiert, um gezielt Mädchen für die Welt der Technik und Berufe der MINT-Fächer – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – zu begeistern. Wie wichtig es ist, bereits kleine Kinder an Technik heranzuführen, hat sie auch beispielhaft als Gründerin des VDIni-Clubs in Magdeburg gezeigt, einer Initiative des Vereins Deutscher Ingenieure, dessen Vorstand sie von 2006 bis 2013 in ihrem Bezirk angehörte.Daneben ist Manuela Kanneberg auch im Kulturleben von Magdeburg als Leiterin eines Gospelchores aktiv und setzt sich für die musikalische Begabtenförderung ein."

2016-10-05 13.17.46

2016-10-05 13.21.38

Alle Preisträger und weitere Information finden Sie unter:

http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Joachim-Gauck/2016/10/161004-Verdienstorden-Tag-der-deutschen-Einheit.html?nn=2236336

Letzte Änderung: 01.06.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: