Ausgezeichnetes Paper

Bild zur Meldung 30.08.2012 -  

Mit ihrem Artikel "Stream Surface Parametrization by Flow-Orthogonal Front Lines" haben die Wissenschaftler Maik Schulze, Tobias Germer, Christian Rössl und Holger Theisel der Arbeitsgruppe Visual Computing von der Fakultät für Informatik der Universität Magdeburg den third-best paper award auf dem 10. Symposium zum Thema Geometry Processing in Tallin (Estland) gewonnen.

Die Arbeit wurde als drittbeste von allen eingereichten 85 Beiträgen ausgewählt. In der Arbeit wird ein neuartiges Verfahren beschrieben, sogenannte Stromflächen zu berechnen. Diese sind wichtige Objekte zum Verständnis von dreidimensionalen Strömungen und finden Anwendungen in Klimaforschung, Autodesign und Medizin. Der Workshop gilt als der führende europäische Workshop auf dem Gebiet der digitalen Geometrieverarbeitung. Zwei der Autoren haben Computervisualistik in Magdeburg studiert und können diese Kenntnisse jetzt in der Forschung einsetzen.

zum Paper

Letzte Änderung: 01.06.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: