Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Eurographics Medical Price

02.05.2017 - Die Arbeit von Patrick Saalfeld, Computervisualist aus Magdeburg und seinen Kollegen vom Institut für Simulation und Graphik bzw. dem Institut für Neuroradiologie wurde mit dem 2. Preis der diesjährigen Ausschreibung des nach Dirk Bartz benannten Eurographics Medical Prize ausgewählt. In dem Beitrag wird beschrieben, wie anatomische Strukturen und Therapiemöglichkeiten dreidimensional skizziert und editiert werden können. Anwendungen sind vor allem die Patientenaufklärung und die Ausbildung, wobei zerebrale Aneurysmen als Hauptbeispiel benutzt werden. Die Arbeit ist im Forschungscampus STIMULATE entstanden und basiert auf einer engen Zusammenarbeit zwischen Informatikern und Neuroradiologen. Die Preisverleihung fand auf der Eurographics-Konferenz in Lyon Ende April statt.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=807KtByrtB4
Letzte Änderung: 10.05.2017 - Ansprechpartner: Webmaster