Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

2000er

Das Jahr 2010

Dezember 2010
Die Sitzung des Senats im Dezember genehmigt die Einführung des Masterstudienganges Digital Engineering ab SS 2011. In der Zeitschrift ZEIT-Campus wirbt bereits eine Anzeige mit diesem neuen Studiengang.
Dezember 2010 In der Zeitschrift ZEIT-Campus erscheint ein Ranking zu den Masterstudiengängen Informatik. Die FIN nimmt dabei einen Platz in der Mittegruppe ein.
01.12.2010 Die FIN begeht im November/Dezember 2010 ihren 20-jährigen Gründungstag. Es findet eine Festveranstaltung mit Vorträgen von Prof. Dr. Franz Stuchlik und Prof. Dr. Jürgen Dassow statt. Aus diesem Anlass werden eine Chronik und Werbeartikel (Lineal, Kugelschreiber, Laptoptuch und Untersetzer) herausgegeben. Bereits am 05.11.2010 beging das ISG seinen 20. Gründungstag mit einer Feier.
November 2010 Es werden im Rahmen eines Computer Investionsprogrammes (CIP) ca. 150 PC´s, Workstations und Server in 7 Computerlaboren im Wertumfang von 500.000 Euro erneuert.
November 2010 Frau Manuela Kanneberg und Herr Dr. Ansgar Bredenfeld werden vom OB der Stadt Magdeburg, Dr. Lutz Trümper, für ihr ehrenamtliches Engagement während des RoboCup in Magdeburg geehrt.
01.10.2010 Der Senat der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat am 22.09.2010 der Novellierung der Studien- und Prüfungsordnung sowie der Praktikumsordnung der Bachelorstudiengänge der FIN zugestimmt. Damit treten die Ordnungen zum WS 2010/2011 in Kraft. Alle Studierenden, die bereits immatrikuliert sind, können, wenn sie es wünschen, ebenfalls nach dieser Ordnung ihr Studium fortsetzen. Bisher erbrachte Leistungen werden selbstverständlich anerkannt.
Juli 2010 Die Arbeitgruppe Neuronale Netze und Fuzzy erhält mehrere internationale Ehrungen.
01.07.2010

Ein neuer Fakultätsrat ist gewählt.

Am 01.01.2010 wurde im Fakultätsrat ein neues Dekanat gewählt. Herr Prof. Dr. Graham Horton wurde als Dekan wiedergewählt und als seine Stellvertreter wurden Herr Prof. Dr. Rudolf Kruse und Herr Prof. Dr. Hans-Knud Arndt (Studiendekan) gewählt. Die Amzsperiode beginnt am 01.10.2010.

09.06.2010

Die METOP, An-Institut, feiert ihr 15-jähriges Bestehen.

05.-07.06.2010

Die Lange Nacht der Wissenschaft ist in diesem Jahr verbunden mit der Kopfrechen-WM, die maßgeblich von der FIN mitorganisiert wird.

04.05.2010

Mit einer Anzeige im CHE-Ranking (ZEIT) beginnt die neue Werbekampagne der FIN: Mehr-als-Informatik

21./22.04.2010

Es findet im Rahmen der Evaluation des Netzwerkes ENWISS die Begehung in MAgdeburg an der FIN statt.

15. bis 18. April 2010

RoboCup German Open 2010 15.-18.04.2010

Die Landeshauptstadt Magdeburg ist Gastgeber für die 9. RoboCup German Open 2010, das bisher größte nationale RoboCup-Turnier. Mehr als 1100 aktive RoboCupper - technikbegeisterte Schülerinnen, Schüler, Studierende und Wissenschaftler sind vier Tage lang in der MESSE MAGDEBURG zu den Roboterwettbewerben und zum Erfahrungsaustausch zusammengekommen.

14.04.2010

Johannes Tümler, Promovend der FIN erhält den 1. Preis des VDI. Der Verband Deutscher Ingenieure (VDI) hatte in Magdeburg VDI-Förderpreise an insgesamt vier junge Ingenieure vergeben. In seiner Dissertation untersuchte Herr Tümler den Langzeiteinsatz mobiler Systeme erweiterter Realität (Augmented Reality Systeme) in industriellen Anwendungen, was in die Praxismöglichkeiten der Ingenieurinformatik wesentlich erweitert.

16.03.2010

Florian Wagner wird der BVM-Avard (Bildverarbeitung für die Medizin) auf der gleichnamigen Tagung verleihen. Damit wird seine herausragende Diplomarbeit mit dem Thema "Verbesserung eines Systems für die Diagnose von Herdbefunden in Mammogrammen" gewürdigt.

03.02.2010

Die Antrittsvorlesung von Jun.-Prof. Dr. Thorsten Grosch zum Thema: "Globale Beleuchtung für virtuelle und erweiterte Realität" findet statt.

Das Jahr 2009

02.12.2009

Am 02.12.2009, fand die Antrittsvorlesung von Jun.-Prof. Dr. Frank Ortmeier zum Thema: "Software in technischen Systemen - Herausforderungen und Lösungen" statt.

Dezember 2009

Das CHE hat im Dezember 2009 ein Forschungsranking im Bereich Informatik veröffentlicht. In den Vergleich wurden 61 Universitäten einbezogen. Die FIN erreichte bei der Einwerbung von Drittmitteln einen beachtlichen Platz im vorderen Drittel (Platz 14 von 61) und bei den erreichten Promotionen Platz 16 von 61.

Dezember 2009

Die FIN hat nun eine elektronische Zeitschriftenreihe. Ab Heft 15/2009 erfolgt eine Umstellung der bisherigen Zeitschriftenreihe Technical Report auf die elektronische Form. Diese neue Zeitschriftenreihe heißt ab Heft 15/2009 Technical reoprt (Internet).

Dezember 2009

Frau Manuela Kanneberg ist auf dem Universitätsball als "Mitarbeiterin des jahres 2009" ausgezeichnet worden. Mit diesem Preis rückt das Rektorat der Uni besonders engagierte KollegInnen aus dem Arbeitsalltag ins Rampenlicht und ehrt sie für ihren außergewöhnlichen Einsatz für die Universität.

November 2009

Ein Semester vorfristig hat Matthias Trojahn sein Studium mit dem Abschluss: Bachelor of Science für Informatik (B. Sc.) abgeschlossen. Er gehört zu den ersten Studierenden, die zum WS 2006/07 ihr Bachelorstudium nach der Umstellung der Studiengänge auf das Bachelor-/Mastersystem begonnen hatten. Diese Studierenden werden, wenn sie ihr Studium in der Regelstudienzeit absolvieren, erst im März 2010 ihren Abschluss erhalten. Matthias Trojahn hat das Bachelorstudium vorfristig geschafft und war zudem noch ein Semester im Ausland. Dies stellt eine hervorragende Leistung dar! Er setzt sein Studium mit dem konsekutiven Masterstudiengang fort und ist damit auch der erste Student in einem solchen Studiengang.

13.11. 2009

Die Jury des Fakultätentags Informatik hat den "Fachschaftspreis 2009" für die Initiative UniMentor an den Fachschaftsrat der FIN vergeben. Die Preisverleihung fand im rahmen der Plenarversammlung des FTI in Karlsruhe statt. Als Preisgeld erhielten sie 2.500 Euro, die zum großen Teil gleich wieder für das Projekt UniMentor verwendet werden.

Herbst 2009

Die Nachwuchswissenschaftlerinnen sowie Studentinnen der FIN nehmen an einem 1 1/2 jährigen EU-Coachingprogramm zur Unterstützung wissenschaftlicher Karrieren von Frauen in MINT-Fächern teil.

Oktober 2009

Die FIN empfängt in diesem Semester 41 syrische Studenten aus der WIU (Wadi International University) zu einem Teilstudium.

01.10.2009

Herr PD Dr. Keykhosrow Pousttchi, Universität Augsburg, hat für das WS 2009/2010 die Vertretungsprofessur für die W3-Wirtschaftsinformatik-I übernommen.

01.09.2009

Herr Dr. Frank Ortmeier als W1-Juniorprofessur für Computer Systems in Engineering (ITI) und Herr Dr. Thorsten Grosch als W1-Juniorprofessur für Computervisualistik (ISG) beginnen am 01.09.2009 ihren Dienst an der FIN.

Sommer 2009

Lernen mit Netbook: Grundschüler testen das digitale Klassenzimmer

Der Magdeburger IT-Unternehmer Olaf Kleinschmidt hat eine Vision : das digitale Klassenzimmer. An drei Schulen der Stadt wird es ausprobiert. Diese neue Form des Lernens und Lehrens soll nicht nur die Schulranzen der Schüler leichter machen. Von der Universität sind Herr Dr. Herper, Herr Dr. Hinz und Frau Freudenberg beteiligt. Lernen mit Netbook: Grundschüler testen das digitale Klassenzimmer: Nach Ideen des Magdeburger IT-Unternehmers Olaf Kleinschmidt wird das digitale Klassenzimmer getestet. An drei Schulen der Stadt Magdeburg wird es ausprobiert. Diese neue Form des Lernens und Lehrens soll nicht nur die Schulranzen der Schüler leichter machen. An diesem Projekt sind Herr Dr. Herper, Herr Dr. Hinz und Frau Freudenberg aus der FIN/AG Lehramt beteiligt.

Juli 2009

Bei der diesjähriger Endausscheidung des MEDIDA-PRIX, welcher der renommierteste Preis im Bereich eLearning des gesamten deutschsprachigen Raums ist, wurde ein Team aus der AG Prof. Rösner, IWS, in die Finalrunde gewählt. Herr Prof. Rösner dazu: "Mein eduComponents-Team wird sich für die Finalrunde vom 14. bis 16.09.2009 in Berlin ordentlich ins Zeug legen; aber bereits zu den Finalisten zu gehören, ist eine Auszeichnung, die uns freut und anspornt."

www.medidaprix.org

Juli 2009

11. Internationale Workshop über "Descriptional Complexity of Formal Systems"

Der 11. Internationale Workshop über "Descriptional Complexity of Formal Systems" findet vom 6. Juli 2009 bis zum 9. Juli 2009 an der Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg statt.

Juni 2009

Prof. Dr. Graham Horton in "Forscher, Denker und Erfinder - Wissenschaftler für Magdeburg" Die Volksstimme und der Stadtmarketingverein Pro Magdeburg stellen in einer Serie unter dem Titel " Forscher, Denker und Erfinder " Magdeburger Wissenschaftler und ihre wichtigsten Projekte vor. In einem Artikel der Volksstimme vom 29.06 2009 wird Prof. Dr. Graham Horton vorgestellt.

Mai 2009

Wie in den vergangenen Jahren gehören Studiengänge der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) bundesweit zur Spitzengruppe. Beim aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) haben die Fächer Medizin, Informatik, Psychologie, Physik, Mathematik und die Studienangebote der Ingenieurwissenschaften Spitzenplätze erreicht.

02.04.2009

Fotoaufnahmen an der FIN für Werbezwecke u.a. im Nordpark mit Ziller

20. - 24.04.2009

Die FIN ist an der HANNOVER MESSE vom 20. - 24.04.2009 beteiligt.

In Halle 22 wird die ganze Bandbreite mobiler Robotik für die industrielle Produktion, den öffentlichen Bereich und den Dienstleistungssektor präsentiert. Es wird dazu erstmals einen Gemeinschaftsstand von Fraunhofer IFF Magdeburg und Fraunhofer IAIS Sankt Augustin und der OvGU in Halle 22 (38 A)im Ausstellungsbereich Mobile Roboter und Autonome Systeme geben.

Die OvGU wird vertreten durch die Lehrstühle Prof. Nett und Prof. Kaiser (beide FIN/IVS) Auf der HANNOVER MESSE wird zum 1. Mal der Öffentlichkeit das "Center for Educational Robotics Magdeburg" (CERM) vorgestellt.

April 2009

Ab dem Sommersemester 2009 gibt es mit 'Neurowissenschaften' ein neues attraktives Nebenfachangebot für Bachelorstudierende der Informatik. Für das Nebenfach Neurowissenschaften können Studierende der Informatik sich aus dem Lehrangebot der ersten beiden Semester des Masterstudiengang 'Integrative Neuroscience' ein individuelles Programm über insgesamt 15 Creditpunkte zusammenstellen.

30.03.09

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gründen die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und das Fraunhofer Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF) gemeinsam das Center for Digital Engineering (CDE). 30.03.09

26.03.2009

Ivo Rössling, Spin-Off Dornheim Medical Images, ist auf der diesjährigen Tagung "Bildverarbeitung für die Medizin" a. 26.03.2009 mit dem Best Poster-Award ausgezeichnet worden.

März 2009

Im Rahmen der Erweiterung der Elektroeinspeisung im Neubau (Labortrakt) des Gebäudes 29 wird es ab sofort zu kurzzeitigen Lärmbelästigungen durch Bohrarbeiten kommen. Am 07.03.2009 sollen Kernbohrungen zwischen den Etagen in den Räumen K57, 035, 144, 243, 324 und 426 erfolgen, die auch erhöhte Lärmbelästigung zur Folge haben werden. In der Woche vom 09.- 14.03.2009 werden in den Fluren Wanddurchbrüche zur Aufnahme von Sicherungskästen gefräst, so dass es dabei ebenfalls zu starken Lärmbelästigungen kommt. Die Bauarbeiten sollen am 17.03.2009 abgeschlossen sein.

März 2009

Computervisualisten der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg werden bei der Eurographics Medical Prize Ausschreibung mit dem dritten Preis ausgezeichnet. Arno Krüger, Christoph Kubisch und Prof. Bernhard Preim, nehmen den Preis Ende März auf der diesjährigen Eurographics-Konferenz entgegen, der größten europäischen Fachkonferenz für Computergrafik, die vom 30. März bis 3. April 2009 in München stattfindet.

März 2009

Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover sind auch wieder AG´s der FIN mit ihren Exponaten vertreten.

Das sind: Prof. Kruse: • Intelligent Information Miner (IWS), Computational Intelligence Group), Prof. Nürnberger: • Personalisierte Interaktion: Daten finden, ordnen, empfehlen (ITI), Prof. Arndt/Henner Graubitz: • DIAsDEM Recruitment HR Management mit Text-Mining (ITI) -Arbeitsgruppe Managementinformationssysteme, das UCC. Alle Projekte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg werden auf der CeBIT in Hannover in der Halle 9, Stand D04 (Forschung für die Zukunft), vorgestellt.

Februar/März 2009

Zum vierten Mal findet auf dem Messegelände Magdeburg ein deutsches RoboCupJunior Qualifikationsturnier statt. Am 14. und 15. Februar werden 300 Schüler aus ganz Deutschland ihre selbst konstruierten Mini-Roboter ins Rennen schicken. Die Besten qualifizieren sich für die German Open im April. Die Organisation obliegt Mitarbeitern des IVS. Die anderen beiden Qualifikationsturniere sind am 27.2. - 01.03. am Nürburgring und vom 13.03.- 15.03. in Fürstenfeldbruck bei München.

28.02.2009

In der FAZ v. 28.02.2009 wird im Artikel "Hauptsache gut vernetzt" auf den Studiengang Computervisualistik an der FIN hingewiesen. Prof. Preim stellt außerdem die Vertiefungsrichtung Medizin an der FIN vor

Februar 2009

Herr Prof. Dr. Bernhard Preim wurde als GI-Fachgruppensprecher einstimmig wiedergewählt.

Januar 2009

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg entsteht ein interdisziplinärer Verbund MOBESTAN zur Erforschung von Aneurysmen im Gehirn. Wissenschaftler von fünf Lehrstühlen aus vier Fakultäten der Universität kooperieren bei diesem inneruniversitären Netzwerk. Ziel des vom Land Sachsen-Anhalt über zwei Jahre geförderten Projekts ist es, Modelle zur Berechnung des Blut-Strömungsverhaltens von Aneurysmen bereitzustellen sowie innovative Medizintechnik, wie neuartige Implantate, für lebensrettende minimal-invasive Eingriffe an Schlaganfallpatienten zu entwickeln. Aus der FIN gehören diesem Team Prof. Dr. Bernhard Preim und Prof. Dr. Klaus Tönnies an.

Das Jahr 2008

01.09.2008

Die FIN ist an einem BMBF-Projekt: ViERforES: Virtuelle und Erweiterte Realität für höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit von "Embedded Systems" im Rahmen der BMBF Initiative "Spitzenforschung und Innovation in den neuen Ländern" beteiligt. Die Laufzeit beträgt zunächst vom 01.09.2008 bis 31.12.2010. Auf die Universität entfallen 26 Stellen, davon 13 auf die FIN. Weitere Stellen sind im Fraunhofer Institut angelegt.

15.07.2008

Der Doktorandentag findet statt.

01./02.07.2008

Die FIN unterzieht sich im Sommersemester 2008 einer Akkreditierung der Studiengänge. Die Vor-Ort-Begehung der Akkreditierungsgesellschaft ASIIN für die Bachelor- und Masterstudiengänge an der FIN findet statt.

01.07.2008

Nach den Gremienwahlen fungiert ein neuer Fakultätsrat. Die Zusammenarbeit des Dekans, der Prodekanin und des Studiendekans (bis 30.09.2010) mit dem neuen Fakultätsrat wird bestätigt.

Juni 2008

In der Arbeitsgruppe Visualisierung von Prof. Dr. Bernhard Preim wurde ein virtuelles Trainingssystem für Mediziner in der Weiterbildung entwickelt. Unter dem Namen LiverSurgeryTrainers erarbeitete die AG gemeinsam mit bundesweit renommierten Chirurgen ein System, mit dessen Hilfe Leberchirurgen komplizierte Eingriffe bei einer simulierten Operation am digitalen 3D-Modell des Patienten optimal planen und durchführen können. Das Bundes­forschungsministerium (BMBF) hat die Förderung des erfolgreichen Forschungs­projektes für weitere zwei Jahre bewilligt.

geschichte7

31.05.2008

Es findet die 3. Lange Nacht der Wissenschaft statt.

Mai 2008

SHAMAN - Neue Ära für Langzeitarchivie Die Arbeitsgruppe Multimedia & Security unter der Leitung von Prof. Dr. Jana Dittmann der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg konnte erfolgreich als Konsortiumsmitglied das Forschungs- und Entwicklungsprojekts SHAMAN (Sustaining Heritage Access through Multivalent ArchiviNg) starten.

Mai 2008

Prof. Dr. Bernhard Preim ist zum Mitglied des Kuratoriums des Heinrich Hertz Institut, Berlin, ernannt worden.

08.05.2008

Der Tag der offenen Tür findet am statt

Anfang Mai 2008

Anfang Mai 2008 erscheint der neue ZEIT-Studienführer mit Ergebnissen aus dem aktuellen CHE-Ranking. Für das Fach Informatik wurden (leider) Ergebnisse des Jahres 2006 verwendet. Aber neu liegt das Ranking zum Fach Wirtschaftsinformatik vor. Gerankt wurden verschiedene Kategorien. Danach liegt die FIN von 42 Universitäten in der Kategorie Studiensituation in der Spitzengruppe, welche insgesamt 7 Unis belegen. In der Kategorie IT-Infrastruktur belegt die FIN ebenfalls einen Platz in der Spitzengruppe, zu welchen 7 Unis gehören. In den Kategorien: Praxisbezug, Reputation bei den Professoren und Betreuung belegt die FIN einen Mittelplatz. www.zeit.de/studium/wirtschaftsinformatik

07.05.2008

Die Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Holger Theisel, Visual Computing, findet statt.

30.04.-04.05.2008

Die Konferenz der Informatik-Fachschaften Deutschlands findet an unserer Fakultät statt.

21.-25.04.2008

Die FIN ist beim RoboCup German Open 2008 auf der Hannover Messe vertreten. Nach der erfolgreichen Durchführung von 3 bundesweiten RoboCupJunior Qualifikationsturnieren (Magdeburg, Nürburgring und Fürstenfeldbruck), ist das Roberta-Regionalzentrum am Lehrstuhl für Echtzeitsysteme und Kommunikation (Prof. Nett und Frau Kanneberg) auch für die Vorbereitung des Juniorwettbewerbs bei den RoboCup German Open 2008 mitverantwortlich. RoboCupJunior ist der Nachwuchswettbewerb des internationalen RoboCup. Spaß an Technik vermitteln und Roboter gemeinsam im Team entwickeln stehen im Vordergrund. Mit Hilfe von handelsüblichen Roboterbaukästen oder selbst konstruierten Robotern werden Schüler und Schülerinnen durch eigenes Mitmachen spielerisch an technische Themen herangeführt. Die Wettbewerbe werden in zwei Altersgruppen (Primary, Secondary) und in drei verschiedenen Ligen (RoboSoccer, RoboDance und RoboRescue) ausgetragen. Erstmalig werden die RoboCup-Wettbewerbe und Begleitveranstaltungen unter einem Dach in Halle 25 zusammen mit dem neuen Sonderausstellungsbereich Mobile Roboter & Autonome Systeme stattfinden. Es werden 70 Senior-Teams aus 13 Nationen und die besten 100 Junior-Teams aus den 3 Qualifikationsturnieren erwartet.

April 2008

Die Bachelorstudiengänge der FIN erlangten in einem Ranking des CHE aller bestehenden Bachelorstudiengänge in Deutschland zur Beschäftigungsfähigkeit der Studierenden (Vermittlung von Fach-, Methoden und Sozialkompetenz) einen Mittelplatz. Zählt man nur die Informatikstudiengänge an den Universitäten und vernachlässigt die andere Fächer und Fachhochschulen, dann belegt die FIN Platz 7 von 36 (top 20%).

April 2008

Ein Beitrag aus der AG Rösner zu den Arbeiten mit eduComponents und den Erfahrungen damit an der OvGu sowie in Rostock ist zur ITiCSE 2008 -- der 13th Annual Conference on Innovation and Technology in Computer Science Education, Madrid 30.6. - 2.7. 2008 -- angenommen worden. Von 151 Artikeln wurden 60 ausgewählt. Die Autoren sind Mario Amelung und Prof. Dr. Dietmar Rösner zusammen mit Prof. Dr. P. Forbrig von der Uni Rostock.

April 2008

Prof. Dr. Gunter Saake ist in den Vorstand des GIBU (Beirat der Universitätsprofessor(inn)en in der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI). gewählt worden.

April 2008

Best Paper Award für AG DKE auf SIIE 2008: Der Konferenzbeitrag "araSearch: Improving Arabic Text Retrieval via Detection of Word Form Variations" von Farag Ahmed and Prof. Dr. Andreas Nürnberger (Arbeitsgruppe Data and Knowledge Engineering) wurde auf der 1st International Conference on Information Systems and Economic Intelligence (SIIE 2008) mit dem Best Paper Award ausgezeichnet. Der Artikel wurde unter 91 akzeptierten Beiträgen ausgewählt.

02.04.2008

Die Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Andreas Nürnberger, Data and Knowledge Engineering, findet statt.

März 2008

Informatikern der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist es gelungen, eine neue Qualität bei der virtuellen Untersuchung von Patienten zu erreichen. Bei der so genannten virtuellen Endoskopie, also dem computergestützten Durchfliegen des Körperinneren, konnten die beiden Computervisualisten Arno Krüger und Christoph Kubisch dreidimensionale virtuelle Bilder des Hals-Nasen-Ohren-Bereichs von Patienten in bisher unerreichter Bildgenauigkeit und Geschwindigkeit liefern. Bei der "5th International Conference Computer Aided Surgery around the Head" Anfang Februar in Leipzig wurde das System mit großem Erfolg vorgestellt. Auch Firmen aus der Medizintechnik sind bereits an der in Magdeburg entwickelten Lösung interessiert - eine kommerzielle Verwertung wird gegenwärtig vorbereitet.

04.03. bis 09.03.2008

Auf der CeBIT 2008 in Hannover sind aus der FIN drei Exponate vertreten, die auf der CeBIT in Hannover in der Halle 9, Stand D04 (Forschung und Zukunft) vorgestellt werden: DIAsDEM Recruitment - HR Management mit Text-Mining - Henner Graubitz aus der AG Arndt, Information Mining Environment - AG Kruse Personalisierte Interaktion: Daten finden, ordnen, empfehlen - AG Nürnberger.

28/29.02.2008

Die Jahrestagung Simulation und Visualisierung am ISG findet am statt.

06.02.2008

Eine gemeinsame Antrittsvorlesung der beiden Stiftungs­juniorprofessoren, an der FIN: Prof. Dr. Raimund Dachselt, und an der FWW: Prof. Dr. Stephan Thomsen, findet statt.

geschichte6

29.01.2008

Der Doktorandentag findet statt.

Januar 2008

Der DKE-Student Atif Abdul Rahman hat ein Stipendium für die "KDUbiq Summer School" erhalten. Die Arbeit von KDubiq (Ubiquitous KnowledgeDiscovery) ist von der EU finanziert und hat den Auftrag, neue Herausforderungen für das Knowledge Discovery / Data Mining in den Bereichen des Ubiquitous Computing zu identifizieren. Herr Rahman schreibt gerade seine Masterarbeit bei SAP Research in Karlsruhe im Themenbereich "Data Mining in einer RFID-basierten Lieferkette". Betreut wird er durch Prof. Myra Spiliopoulou. Herr Rahman ist einer von insgesamt drei Studenten, die sich über ein Stipendium freuen dürfen.

29/30.01.2008

Die Fakultät hat mit der Firma Integral Systemtechnik GmbH, Barleben, und während des Unternehmer-Wirtschaftsforums mit der G. Fleischhauer GmbH, Dessau, eine Zusammenarbeit im Rahmen des dualen Ausbildungswegs vereinbart.

09.01.2008

Während der Jahresauftaktversammlung erhält Frau Dr. Bianca Truthe den Forschungspreis der FIN 2007 für einen hervorragenden wissenschaftlichen Beitrag (referierte Veröffentlichung) auf dem Gebiet der Theoretischen Informatik. Weiterhin dankt das Rektorat Frau Manuela Kanneberg für ihre 10jährige erfolgreiche Arbeit bei der Organisation und Durchführung des Herbstkurses für Schülerinnen, die sich für technische und ingenieurwissenschaftliche Studien­richtungen interessieren.

Das Jahr 2007

Dezember 2007

Die Firma Zephram, eine Ausgründung der FIN, zieht als eine der ersten Firmen in die neuen Denkfabrik der Stadt Magdeburg im Wissenschaftshafen in der Alten Neustadt ein.

Dezember 2007

Prof. Dr. Graham Horton wird von der Zeitschrift UNICUMBeruf in der Kategorie "Ingenieurwissenschaften und Informatik" zu den top 10 der besten Professoren Deutschlands des Jahres 2007 gekürt.

13.12.2007

Das Konzert FIN the Mood findet statt.

11.12.2007

Die in Gründung befindliche Spin-Off-Firma "Dornheim Medical Images" hat gleich zwei Preise für Ihren Business-Plan (u. a. Marktanalyse, Finanzierung) gewonnen. Beim Business-Plan-Wettbewerb Sachsen-Anhalt bekamen sie den 2. Preis (von 62 Teilnehmern), nachdem sie in der Endausscheidung der besten 7 Konzepte ihre Ideen überzeugend präsentiert haben. Zusätzlich wurde das Konzept mit dem Microsoft-IT-Gründerpreis ausgezeichnet. Beide Preise (jeweils mit 7.500 € dotiert) wurden vom Staatssekretär Schubert (Wirtschaftsministerium) übergeben.

Dezember 2007

Prof. Dr. Gunter Saake wurde als DFG-Fachgutachter wiedergewählt.

10.12.2007

In Hannover findet der 2. nationale IT-Gipfel statt, auf dem ein Fachkräftemangel beklagt wird. Der Dekan, Prof. Horton, antwortet der "Volkstimme" darauf in einem Interview, dass die Fakultät ihre Kapazität bei weitem nicht ausgeschöpft hätte und bei einer größeren Nachfrage, auch mehr Fachkräfte ausbilden könnte.

01.12.2007

"Wie baut man Ideen?" - das ist das Thema der Kinderuni, gestaltet durch Prof. Dr. Graham Horton.

24.11.2007

Beim 3. Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League unter der Thematik: "Wie beeinflusst die Energiegewinnung und er Energieverbrauch die Erde und unser Leben heute, morgen und das der nächsten Generation?" wurden wieder selbst konstruierte Roboter ins Rennen geschickt. Frau Kanneberg, IVS, ist maßgeblich an der Organisation beteiligt.

22.11.2007

Dr. Sven Apel erhält nicht nur den Fakultätspreis "Bester Doktorand" , sondern für seine Dissertation: "The Role of Features and Aspects in Software Development", betreut von Prof. Dr. Gunter Saake, auch den Dissertationspreis der Universität, gestiftet von der Karin-Witte-Stiftung.

09.11.2007

Prof. Dr. Dietmar Rösner, IWS, erhielt für seine Forschungen zum zweiten Mal in Folge den begehrten "UIMA Innovationspreis" der Firma IBM. Der mit umgerechnet 13 500 Euro dotierte Preis wurde ihm für seine Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Sprachverarbeitung übergeben.

01.11.2007

Herr Dr. Raimund Dachselt hat den Ruf auf die W1-Stiftungsjuniorprofessur Softwareenginering/Computervisualistik an der FIN /ISG zum 01.11.2007 angenommen.

01.10.2007

Die Professoren Holger Theisel, ISG, Visual Computing, und Andreas Nürnberger, ITI, Data and Knowledge Engineering, beginnen zum 01.10.2007 ihren Dienst an der FIN.

02.10.2007

Es erscheint die 2. Auflage des Alternativen Studienführers, welche aus Sicht der Studierenden die FIN und die Universität vorstellt.

Oktober 2007

Der Preis "Bester Absolvent der FIN im Studienjahr 2006/2007" erhält Herrn Christian Kästner (WIF), jetzt WiMi am ITI bei Prof. Saake.

September 2007

Im "Businessplanwettbewerb Sachsen-Anhalt 2007 erhalten Jana und Lars Dornheim, Promotionsstipendiaten am ISG, in der 2. Runde (Kleiner Businessplan) den 2. Preis der mit 1.000 Euro dotiert ist.

September 2007

Auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik (GI) in Bremen werden zwei Absolventen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg/FIN mit Preisen geehrt. Die renommierte Ernst-Denert-Stiftung für Software Engineering (http://www.denert-stiftung.de/) vergibt seit 1992 jährlich Preise für die beste Diplomarbeit und die beste Doktorarbeit im Bereich Software Engineering. Die Preise sind mit 2.000 bzw. 5.000 Euro dotiert. Den Preis für die beste Doktorarbeit erhielt Dr. Sven Apel, der sich an der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität in seiner Dissertation mit der Rolle von merkmals- und aspektorientierter Programmierung in der Softwareentwicklung beschäftigte. Sven Apel studierte Informatik in Magdeburg und arbeitete danach als Mitarbeiter in diversen Forschungsprojekten. Er bereitet sich jetzt an der Universität Passau auf seine Habilitationsstelle vor. Der Preis für die beste Diplomarbeit ging an den Diplom-Wirtschaftsinformatiker Christian Kästner. Seine Arbeit wurde in Kooperation mit der Universität Austin in Texas, USA, zum Thema "Aspect-Oriented Refactoring of Berkeley DB" verfasst. Christian Kästner ist seit April 2007 an der Universität Magdeburg als Mitarbeiter angestellt und arbeitet an seiner Promotion. Er stellte die Ergebnisse der Diplomarbeit kürzlich auch auf der Software Product Line Conference in Kyoto, Japan, vor. Beide Preisträger verfassten ihre Arbeiten in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Gunter Saake an der Universität in Magdeburg. Dieses Jahr gingen erstmals beide Preise an Absolventen derselben Arbeitsgruppe.

Geschichte der FIN 1

September 2007

Vorbereitungen für das 1. Studienjahr mit den Vorkursen und Veranstaltungen im Rahmen der Einführungswoche.

September 2007

Frau Prof. Jana Dittmann sowie Frau Jana Görs, jetzt Firma Zephram, und Herr Steffen Masik vom Fraunhofer Institut, beides ehemalige Studenten der FIN, gehören zu den "30 Köpfe für Magdeburgs Zukunft". Der Stadtmarketingverein "Pro Magdeburg e.V." führte in diesem Jahr eine Binnenmarketingkampagne zum Schwerpunkt "Leistungsstarke Wirtschaft in Magdeburg" durch. Ziel dieser Kampagne war es, die Magdeburger auf die positiven Entwicklungen der Magdeburger Wirtschaft aufmerksam zu machen. Die Volksstimme stellte an 30 Tagen Unternehmer und engagierte Persönlichkeiten aus der Wissenschaft vor. Im August waren diese Portraits auch in einer Ausstellung im Basement des Allee-Centers zu sehen.

September 2007

Frau Prof. Dr. Myra Spiliopoulou hat für einen gemeinsamen Beitrag mit Barbara Poblete (Universität Pompeu-Fabra, Barcelona) und Prof. Ricardo Baeza-Yates (Yahoo!Research und Universität Pompeu-Fabra, Barcelona) den Preis für den besten Beitrag beim PinKDD Workshop zu "Privacy, Security and Trust in KDD"(Rahmenprogramm der 13. ACM SIGKDD Int. Conference, San Jose, California) erhalten.

Juli 2007

Prof. Dr. Bernhard Preim hat gemeinsam mit Prof. Dr. Dirk Bartz, Universität Leipzig, ein Buch "Visualization in Medicine" veröffentlicht, welches im Morgan Kaufman Verlag erschienen ist.

Juli 2007

Georg Ruß, IWS, hat einen Preis (zu den 5 besten papers gehörend) bei der NAFIPS 2007 in San Diego erhalten.

Juli 2007

Gute Bewertungen und einen Platz in der Mittelgruppe hat der Studiengang Informatik der FIN im aktuellen Ranking des FOCUS (23/2007) erzielt.

Juli 2007

Der Spiegel veröffentlichte in seiner Ausgabe 24/2007 einen Artikel zum Thema "Die Alpa-Mädchen", in welchem auch Jana Görs, Absolventin CV, vorgestellt wurde.

17.07.2007

Der Doktorandentag der FIN findet statt.

11.07.2007

Die Fakultät gratuliert Prof. Dr. Jürgen Dassow zu seinem 60. Geburtstag.

02.07.2007

Die Endausscheidung im Programmierwettbewerb für die Studierenden des 1. Studienjahres Wenn Hunde Schafe im Computer hüten findet statt.

Geschichte der FIN 2

02.07.2007

Es findet ein Kolloquium und eine Otto-von-Guericke-Vorlesung mit Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Joseph Weizenbaum mit dem Titel: "Die Verantwortung des Informatikers" aus Anlass des 10-jährigen Bestehens der AG WIF I (Prof. Rautenstrauch) statt.

16.06.2007

Es findet die Lange Nacht der Wissenschaft der Stadt Magdeburg statt, an der sich die FIN wieder mit einigen Projekten beteiligt.

Juni 2007 Gute Bewertungen hat die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg jetzt im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erzielt, einer der wichtigsten Informationsquellen für angehende Studierende. Bei der Wirtschaftsinformatik erhielten die gesamte Studiensituation sowie die technische Ausstattung von der CHE optimale Bewertungen.
Juni 2007

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück trifft mit ehemaligen Studierenden der FIN zusammen und informierte sich über die Ausgründung der Firma Zephram. Als Ergebnis des Treffens folgte ein Auftrag des Bundesfinanzministeriums an das junge Unternehmen, die Firma am Tag der offenen Tür in Berlin vorzustellen.

Juni 2007

Alexander Dreiling wurde als Stipendiat in die Förderung der Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen.

Juni 2007

Sebastian Stober wurde als Promotionsstipendiat in die Förderung der Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen.

10.05.2007

Es findet der Tag der offenen Tür an der Universität statt.

Frühjahr 2007

Die FIN ist seit diesem Jahr Mitglied des Europäischen Fakultätentages Informatik "Informatics Europe".

geschichte3_edited

Mai 2007

Schwierige Halsoperationen lassen sich künftig präziser planen. Dafür sorgen die an der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Prof. Preim) gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Leipzig entwickelten Visualisierungsprogramme NeckSegmenter und NeckSurgeryPlanner, die jetzt klinisch eingesetzt werden.

April 2007

Nadine Kempe, Studentin der Computervisualistik, 6. Semester, erhält seit 01.04.2007 ein Stipendium der Friedrich-Naumann-Stiftung.

Frühjahr/Sommer 2007

Im Frühjahr/Sommer 2007 haben eine Reihe von Nachwuchswissenschaftlern Rufe auf Professuren an FH´s erhalten. Dazu gehören: Stefan Schlechtweg, Claus Vielhauer, Knut Hartmann, Klaus Sachs-Hombach und Maic Masuch. Susanne Patig hat eine Assistenzprofessur in der Schweiz angenommen.

16.04. bis 21.04.2007

Die FIN ist am Robocup German Open 2007 auf der Hannover Messe vertreten.

April 2007 Der Promotionsstipendiat Tobias Germer hat mit seinem wissenschaftlichen Beitrag, gemeinsam mit Prof. Dr. Strothotte, auf der 2nd International Conference on Computer Graphics Theory and Applications (GRAPP 2007), die im März 2007 in Barcelona stattfand, den Preis "Best Student Paper Award" erhalten.
April 2007

Der Vorstandsvorsitzende der SAP Henning Kagermann (Ehrenpromovend der FIN) hat geschafft, als einziger deutscher Unternehmenslenker in die diesjährige Liste der "30 weltweit besten Konzernchefs" der angesehenen amerikanischen Börsenwochenzeitung "Barron´s" zu kommen.

03.04. 2007

Es wird ein Kooperationsvertrag zur gemeinsamen Durchführung eines dualen Studienganges (alle Bachelorstudiengänge der FIN) mit der Volkswagen Coaching GmbH unterzeichnet.

März 2007

Die Diplomarbeit von Christian Schumann war Grundlage eines wissenschaftlichen Beitrages der Tagung "Bildverarbeitung für die Medizin" in München, welcher unter 92 eingereichten Beiträgen als "Bester wissenschaftlicher Beitrag" ausgezeichnet wurde.

15. bis 21.03.2007

Die FIN beteiligt sich an der CeBIT in Hannover mit drei Projekten aus den Arbeitsgruppen: Kruse, Nürnberger und Arndt.

08. und 09.03.2007 Die 18th Simulation and Visualization Conference findet am ISG statt.
März 2007

Forscher der AG Prof. Dittmann sind Preisträger im LoCo Mummy Contest 2006 in Brüssel. Die ausgezeichnete Software "System GuideIT" ist eine neue Form eines digitalen Museumsführers und wurde von Dr. Claus Vielhauer mit Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Sandra Gebbensleben und zusammen mit den Studenten Dirk Schumann, Jörg Wissen und Muhammad Masud Tarek entwickelt.

08.02.2007

Ein Workshop zum Thema "Software-Messung-Konzepte und Prozesse" anlässlich des 60. Geburtstages von Prof. Dr. Reiner Dumke findet statt.

31.01.2007

Prof. Dr. Jörg Kaiser hält seine Antrittsvorlesung zum Thema: "Wo in aller Welt ist der Computer geblieben?
Unsichtbarkeit und Allgegenwärtigkeit eingebetteter Systeme."

30.01.2007

Der Doktorandentag der FIN findet statt.

10.01.2007

Es findet eine Jahresauftaktveranstaltung der FIN statt.

Januar 2007

Herr Prof. Dr. Claus Rautenstrauch wurde auf der Grundlage der Resoluction Rectoral No. 409/06 zum Profesor Invitado der Universidad Central "Marta Abreu" des Las Villas, Santa Clara, Kuba, für seine Verdienste um die Entwicklung der Kooperation zwischen beiden Universitäten ernannt.

31.01.2007

"Wo in aller Welt ist der Computer geblieben? Unsichtbarkeit und Allgegenwärtigkeit eingebetteter Systeme.", so der Titel der Antrittsvorlesung von Prof. Dr. rer. nat. Jörg Kaiser.

Geschichte der FIN 4

30.11.2006

"Grand Management Information Design-Wirtschaftsinformatik im Sinnzusammenhang von Design, Managementkonzepten und Softwareengineering", so der Titel der Antrittsvorlesung von Prof. Dr. rer. pol. habil. Hans-Knud Arndt.

November 2006

Es beginnt ein neues Forschungsprojekt an der FIN: die Einrichtung eines VLBA-Lab und der Ausbau des SAP-Hochschulkompetenzzentrums ist eine Mitarbeit an vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Verbundprojekt. Hier werden die von SAP und T-Systems finanzierten Stellen wirksam.

21.11.2006

Prof. Dr. Dietmar Rösner wird ausgezeichnet mit einen IBM UIMA Innovation Award. Mit dem internationalen Preis, der mit 13.000 US $ (rd. 10.000 Euro) dotiert ist, würdigt IBM innovative Arbeiten in der Lehre und Forschung rund um das Thema "Unstructured Information Management Architecture" (UIMA). An diesem Tag findet die Übergabe in einem Festkolloquium statt.

21.11.2006 "Think-Ing." möchte Schüler für ein ingenieurwissenschaftliches Studium in Sachsen-Anhalt interessieren. Zum zweiten Mal nach 2001 findet an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg der landesweite Aktionstag "Think-Ing." auf dem Campus am Universitätsplatz statt, an der auch die FIN aktiv beteiligz ist.
18.11.2006

Roboterwettkämpfe um Nanopartikel in der Experimentellen Fabrik MagdeburgVierzehn Teams aus Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Franken treffen in der Experimentellen Fabrik Magdeburg und schicken ihre Roboter beim 2. Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League ins Rennen. Die Schirmherrschaft für diesen Wettbewerb hat der Rektor der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Prof. Dr. Klaus Erich Pollmann, übernommen. Das IVS ist aktiv bei der Durchführung beteiligt

Oktober 2006 Die neuen Bachelor- und Masterstudiengänge der FIN beginnen mit insgesamt 213 neu immatrikulierten Studierenden.
26. bis 28.09.2006 Die Tagung FSCS 2006 - Symposium on Fuzzy Systems in Computer Science 2006 unter Leitung von Prof. Dr. Rudolf Kruse findet statt. Höhepunkt dieser Tagung war neben dem 10. jährigen Jubiläum der AG von Prof. Kruse die Vorlesung von Prof. Dr. Lofti Zadeh.
14.07.2006

Die Firma T-Systems finanziert zwei Doktorandenstellen zur Förderung des Nachwuchses an der FIN.

14.07.2006

Die Firma SAP finanziert fünf Doktorandenstelle pro Jahr zur Förderung der Forschung an der Fakultät. Der Vertrag läuft unbegrenzt.

14.07.2006

Nacht der Informatik, welche bundesweit im Jahr der Informatik stattfindet, mit vielen Höhepunkten: Antrittsvorlesung Prof. Dr. Eyke Hüllermeier, Eröffnung des Lernlabors, Neueröffnung des HCC, Firmenkontaktmesse, Informatikspiele, Laborvorführungen und einem Fest der Informatik in der Festung Mark

20.05.2006

Die MS "Wissenschaft" unter dem Motto "Sport und Informatik" ankert am Petriförder in Magdeburg. Die FIN gibt einen Einblick in ihre Aktivitäten und informiert über ihre neuen Bachelorstudiengänge.

20.05.2006 Erstmalig findet in der Stadt Magdeburg die Lange Nacht der Wissenschaft statt. Die FIN präsentiert sich mit großem Erfolg als "Marktplatz Informatik".
April 2006 Die FIN bietet alle neuen Bachelorstudiengänge ab Wintersemester 2006/07 auch als "Duale Studiengänge" an. Hier bietet sich die Möglichkeit, gleichzeitig eine betriebliche Berufsausbildung in einem IT-Beruf in einer Firma zu absolvieren und einen Studienabschluss zu erwerben.
27.03.06 Die FIN erhält eine der 14 Juniorprofessuren, welche der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft im August 2005 ausgeschrieben hatte. Alle deutschen Universitäten konnten sich um diese Stiftungsjuniorprofessuren bewerben. Insgesamt waren 100 Anträge eingegangen.
20.-22.02.2006

3. Jahrestagung SICHERHEIT 2006 der GI in Magdeburg organisiert vom Bereich Prof. Dittmann

26./27.11.2005 Roboter erforschten den Ozean in der Experimentellen Fabrik. Unter diesem Motto fand erstmalig ein Regionalwettbewerb in Sachsen-Anhalt der FIRST LEGO League statt, welcher insbesondere durch die Mitarbeiter/innen des IVS und des ISG organisiert wurden.
30.09.2005 Es erfolgt nach fast einjähriger Vorbereitungszeit die Umstellung der www-Seiten der Fakultät für Informatik auf das System Ego-CMS.
25.09. bis 27.09.2005 An der Universität findet unter Leitung des Bereichs Wirtschaftsinformatik (AG Prof. Rautenstrauch) die Internationale Tagung ITEE 2005 (Information Technology for Environmental Engineering) statt. Themen wie Klima- und Gewässerschutz sowie Abfallmanagement aus Sicht der Informatik werden behandelt.
19. bis 30.09.2005 Der Vorkurs für Erstsemester (Programmierung) organisiert von der Fachschaft findet erstmals statt.
September 2005

In Syrien wird nach Vorbild der Magdeburger Universität eine deutsch-syrische Universität eröffnet. Die private Universität wird von einer Vereinigung christlich-syrischer Familien betrieben. Sie liegt nahe der Stadt Homs in der Region Wadi im Westen Syriens. Prof. Rautenstrauch ist dort Gründungsdekan.

13.09.2005 Verleihung der Ehrenpromotion der FIN an Prof. Dr. Henning Kagermann, SAP-Vorstandssprecher, in der Johanniskirche zu Magdeburg vor ca. 300 Personen.
Juli 2005 Beteiligung der Fakultät am Sachsen-Anhalt-Tag in Magdeburg mit den Exponaten: Bildverarbeitung (ISG), Biometrischer Fingerabdruck (ITI) und Projekt Roberta (IVS)
25.05.2005 Prof. Horton hält in der Reihe 1200 Jahre Magdeburg einen öffentlichen Vortrag zum Thema: "Idea Engineering: Wie man Ideen am Fließband produziert"
29.04.2005 Die Uni hat zum 2. Male den ego-Existenzgründerwettbewerb der Hochschulen gewonnen. U.a. wurde an der FIN eine Ideenfabrik - Zephram - gegründet und es sind 3 Arbeitsplätze geschaffen worden.
11.03.2005 Es gibt den ersten Absolventen im Studiengang Ingenieurinformatik - Falko Werner, der sein Studium vorzeitig nach 4 ˝ Jahren mit Bestnote abschließen konnte. Betreuer: Prof. Paul
09.03. bis 11.03.2005 GFKL-Tagung - Die FIN ist Ausrichter der 29. Jahrestagung der Gesellschaft für Klassifikation unter dem Titel "From Data and Information Analysis to Knowledge Engineering" mit über 200 Teilnehmern.
Januar 2005 Ernennung von Prof. Dr. Rudolf Kruse zum Ehrenmitglied (IEEE-Fellow) durch den Weltverband der Elektrotechnik und Informationstechnik
Januar 2005 Wahl von Prof. Dr. Thomas Strothotte zum Dekan und Prof. Dr. Jana Dittmann zur Prodekanin und damit auch erstmalig Wahl eines Studiendekans, Prof. Dr. Graham Horton (11.01.2005)
November 2004 An der Fakultät wird durch die Fachschaft das Mentorenprogramm als Unterstützung für Erstsemestler ins Leben gerufen.
November/Dezember 2004 Mit den Professoren Eyke Hüllermeier und Hans-Knud Arndt werden die letzten von 18 Professoren an der FIN ernannt. Damit sind erstmalig in der Geschichte der Fakultät alle Professorenstellen besetzt.
November 2004 Dr. Nicolas Halper wird auf dem akademischen Festakt der Uni den mit 1.500 € dotierten Dissertationspreis der Universität, gestiftet durch die Commerzbank, geehrt.
Oktober 2004

Prof. Rautenstrauch und PD Dr. Marx-Gomez eröffnen an 2 kubanischen Universitäten (Santa Clara und Havanna) den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik.

18.10.2004 Im FOCUS (Nr. 43/2004) erscheint das Ranking der besten Universitäten für Informatik. Die Uni Magdeburg nimmt dabei einen Mittelplatz ein.
Juni 2004 Die Zeitschrift "Junge Karriere" hat ein Ranking der besten Informatikfakultäten durchgeführt. Magdeburg befindet sich dabei an vorderster Stelle.
18.02.2004 Folker Folkens und Mark-André Krogel belegten Platz 2 und 3 bei der "SAS Mining Challenge 2003" (Wettbewerb im deutschsprachigen Raum, bei dem die Teilnehmer in Daten verborgene Zusammenhänge aufspüren sollen.)
12.12.2003 Die Süddeutsche Zeitung berichtet über unsere Fakultät und zählt uns zu den bestausgerüsteten Fakultäten Deutschlands
Oktober /November 2003 Kubanische Wissenschaftler an der FIN und FIN´ler in Kuba: Zusammenarbeit im Rahmen des durch den DAAD geförderten Masterstudienganges Wirtschaftsinformatik in Kuba in Santa Clara und Havanna
Oktober 2003

Prof. Kruse wurde mit 2 internationalen Auszeichnungen auf Expertentagungen in Istanbul und Acapulco geehrt. Damit wurden die Entwicklungen innovativer Verfahren auf dem Gebiet der Intelligenten Datenanalyse gewürdigt.

Oktober 2003 50 Jahre Hochschulstandort und 10 Jahre Universitätsgründung
10.10.2003 Jana Hintze, CV-Absolventin, erhält den "Tweenwork Award" der GI für ihre hervorragenden Ergebnisse in ihrer Diplomarbeit zur Thematik "3-D-Animations-Skripting".
01.10.2003 Der Masterstudiengang "Data and Knowledge Engineering" wird neu eingeführt.
05.07.2003

Kinderuniversität: Am 05.07.2003 fand an unserer Fakultät im Rahmen des "Tigerentenclubs" erstmalig eine Kinderuniversität statt. Herr Prof. Masuch zeigte, wie Spiele für einen Gameboy oder Computer gemacht werden.

27.06.2003

Präsentation "Uni am Markt" am 27.06.2003. Die FIN ist mit 2 Präsentationen am 27.06.2003 bei der Veranstaltung "Uni am Markt" auf dem Alten Markt vertreten (AG Prof. Dittmann und AG Prof. Rautenstrauch).

Juni bis Oktober 2003

Ausstellung "Guerickes Erben" - 50 Jahre Hochschulstandort Magdeburg - 10 Jahre Otto-von-Guericke-Universität im Kulturhistorischen Museum Magdeburg vom 15.06. bis 31.10.2003: Exponate u. a. ZRA 1, Lehrmaterial der 60er Jahre, Patent zu ZRA 1, Vorstellung der Professoren Stuchlik und Lorenz, Student. Simulationsbüro, Arbeit Prof. Paul, 2 Computer der 80er Jahre, Legoroboter, 2 aktuelle Projekte ITI, FIN-Gebäude, ISG-Projekte wie BWK, Buga-Turm und Kaiserpfalz und Plakat zu CV

Mai 2003

Mit dem KTW Software Award 2003 wurde Frau Dr. Steffi Beckhaus ausgezeichnet. Mit diesem von der KTW Software & Consulting GmbH ausgelobten IT-Förderpreis für Frauen werden jährlich akademische Abschlussarbeiten zum Thema Softwareentwicklung ausgezeichnet. Der mit 2 x 10.000 Euro Studienpreis - der höchstdotierte seiner Art im gesamten deutschsprachigen Raum - wird in den Kategorien Diplom-/Magisterarbeit und Dissertation verliehen.

Mai 2003 Am IVS unter Leitung von Frau Kanneberg wird das Projekt "ROBERTA - Mädchen erobern Roboter", gefördert durch das BMBF, durchgeführt.
01.05.2003

Juniorprofessor Andreas Nürnberger beginnt seinen Dienst an der FIN im Bereich Information Retrival.

April 2003 In der Zeitschrift "Stern" wird ein Ranking bekannt gegeben. Die Studiengänge Informatik und Wirtschaftsinformatik schneiden im Bundesdurchschnitt sehr gut ab.
Januar 2003

Die METOP, an der auch die FIN beteiligt ist, wird zum An-Institut der ernannt

Dezember/ Januar 2002/2003

Juniorprofessor Dr. Maic Masuch beginnt seinen Dienst an der FIN im Bereich Computerspiele

30.11.2002

Frau Dr. Steffi Beckhaus aus der FIN erhält auf der Festveranstaltung der Universität aus Anlass des 400. Geburtstages von Otto-von-Guericke den Fakultätspreis für die beste Dissertation 2002.

September 2002

Einzug der Fakultät in das neue Fakultätsgebäude

Januar 2002

Verleihung der Ehrendoktorwürde an Herrn Prof. Kurt Mehlhorn, Professor für Theoretische Informatik an der Universität des Saarlandes und Direktor des Max-Planck-Instituts in Saarbrücken (21.01.2001)

Oktober 2001

Richtfest für den Neubau des Fakultätsgebäudes (08.10.2001)

Mai 2001

Einführung des örtlichen NC für alle Direktstudiengänge der Fakultät ab dem Wintersemester 2001/2002

März 2001

Erster Spatenstich für das neue Gebäude der Fakultät (30.03.2001)

Februar 2001

Unterzeichnung des Investorenvertrages zwischen dem Land Sachsen-Anhalt und dem Ingenieurbüro Bauwesen Magdeburg GmbH - dafür erhält die Universität für die Fakultät ein saniertes Gebäude mit einem Neubau (06.02.2001)

2000/2001

13 Professoren an der Fakultät, davon erhielten 7 Ruferteilungen an andere Universitäten

Oktober 2000

Einrichtung des Interdisziplinären Studienganges Ingenieurinformatik und des Masterstudienganges Computer Science

September 2000 Gründung des Hochschulkompetenzzentrums
Letzte Änderung: 03.09.2011 - Ansprechpartner: Webmaster